Mainfränkisches Museum

Von einem Gefängnis zu Riemenschneiders Paradies


Mainfränkisches Museum
Festung Marienberg
97082 Würzburg
 0931/205940
 
 www.mainfraenkische-museum.de

Bilder Adam und Eva: Ulrich Kneise

„Wo Adam und Eva zuhause sind“ steht auf einem Plakat neben den Figuren des ersten Menschenpaars von Tilman Riemenschneider. Tatsächlich entführt die Riemenschneider-Sammlung, die mit dem Plakat beworben wird, die Verehrer dieses spätgotischen Würzburger Bildhauers ins Paradies. Nirgends sonst auf der Welt ist das Schaffen des Meisters so umfassend zu sehen: 81 Bildwerke aus Stein, Holz, Alabaster und Pappmaché führen die Vielseitigkeit des Mannes vor Augen, der
Skulpturen für Außenfassaden von Kirchen, Grabdenkmäler, Figuren für Flügelaltäre und Kleinplastiken für den privaten Gebrauch fertigte und sogar profane Arbeiten, etwa den Würzburger Ratstisch, erledigte. Adresse: Festung Marienberg, 97082 Würzburg, Tel. 0931/205949, www.mainfraenkisches-museum.de

Das Würzburg-Buch

Jetzt online bestellen!
Zur Bestellseite